foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Brauchtum erhalten - Gemeinschaft pflegen - Neues gestalten

Informationen zu den Veranstaltungen 2017 finden Sie hier: Karneval 2017

Auf der Jahreshauptversammlung am 26.11.1978 wurde unter Punkt Verschiedenes zum ersten Mal die karnevalistische Aktivität im Verein erwähnt. Dieter Buwalda und Horst Krüger bekamen grünes Licht, um eine Veranstaltung durchführen zu können.

Für 7.00 DM waren die Eintrittskarten im Jahr 1979 zu bekommen. Das Karneval für viele auf ein großes Interesse stieß, zeigten die Feiern der folgenden Jahre. Wer Karten haben wollte, brauchte schon gute Beziehungen, oder musste einer der Ersten beim Vorverkauf sein.
Das Programm wurde, damals wie heute, von den Schützen und Schützenfrauen auf die Beine gestellt. Ob mit Gesang oder in der Bütt, als Tanzgruppe oder in gespielten Sketchen, alles wurde in Eigenleistung erbracht und dargestellt.

Seit 1979 feierte die Männ jedes Jahr Karneval. In jedem Jahr wurde zu einem bestimmten Motto die Vorbereitung zu Karneval getroffen.
In den Karneval-Sitzungen wurde oftmals die Region um Voesch unter die Lupe genommen. Für die Hiesigen war der Wiedererkennungswert sehr hoch. Wer nicht aus Voesch und Umgebung kam, konnte seinen Tischnachbarn befragen und der vermochte zu helfen.
Anfangs wurde im Saal der Gaststätte Thielen gefeiert. Nach einigen Jahren wurde der Saal zu klein und wir wechselten nach St. Hubert ins Forum.

1991 wurde wegen des Golf-Krieges auf Karneval verzichtet. Der einzige Ausfall in über 25 Jahren. Die Schützen waren nicht nur im Saal aktiv, auch an Rosenmontagszügen, die in Kempen stattfanden, nahm die Bruderschaft teil.
Im Jahr 2005 wurden zum ersten Mal beide Veranstaltungen in Voesch durchgeführt. Das Bürgerhaus bietet am Standort Voesch einen Saal an, der Räumlichkeit in der richtigen Größe, Atmosphäre und Gemütlichkeit hat.

Das 7 Köpfige Orga-Team der St. Antonius Männerschützenbruderschaft St. Hubert-Voesch Gaby Leygraf, Theo Bruckes, Detlev Büschges, Hans-Dieter Buwalda, Detlef Frühauf, Ralf Schwarz und Ralf Wehrmann ist für nächstes Jahr bereit.

 

Karnevalsveranstaltungen der Männ

2018: Janz Voesch danzt Rock`n Roll!

2017: Maerchenstunde im Voescher Karneval

2016: 1001 Nacht, Vösch wie es singt und lacht

2015: Ob Himmel oder Hölle, Vösch is wie Kölle

2014: Voescher Hüttengaudi

2013: Wir entern das Narrenschiff Antonius

2012: Voescher-Oldie-Night

2011: Karneval im Mittelalter

2010: Pyjamaparty ach wie nett, so joan di Vöscher in et Bätt

2009: Karneval ole, 30 Joar doabe-i

2008: En Voesch da sind se alle doll, op Beat on Rock`n Roll

2007: Möt 19%, neäm se oB dat letzte Hemm

2006: WM-Party 2006

2005: Karneval in Voesch City

2004: 25 - Jahre Karneval Voescher Männ

2003: Weltstädte Voesch - Paris

2002: Euro-Dschungel 2002

2001: Uni Voesch, liiver fi-ere als studiere

2000: 2000 ist egal, wir feiern wieder mal

1999: Spaß an de Freud, 20 Jahre Männ - Karneval

1998: Dees Joar maake we-i alles möt

1997: Karneval Ole, de Männ sind wärr he-i

1996: Jecke Tüen, on Dollerei

1995: Fasteloavend en-öt Dorp

1994: We-i sin allwi-er rotte-dol

1993: We-i könne et ne-it loate

1992: Zent Huppert on Voesch aan eenem

1991: ausgefallen wegen Golfkrieg

1990: Tösche Roam on Kengel, leäve blos Engel

1989: Dat jecke 11. Joar

1988: Voescher Männ präsentieren Knallbonbons

1987: Singe, lache, Freud sich mache

1986: Eschele on Vösch, we-i haue op den Dösch

1985: Tutti - Frutti

1984: Ring frei

1983: Die Voescher Männ impfen mit dem Bazilus Karneval

1982: Karnevalssalat

1981: Zirkus Antonius

1980: Karnevalskreuzfahrt 1980 mit dem M.S. St. Antonius

1979: Voescher Männ auf Narrenkurs

 

Förderer

Hoeckstra

 
hansen
 
hetges
 
Feldt  
 
schmidt