foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Brauchtum erhalten - Gemeinschaft pflegen - Neues gestalten

Unter der Führung unserer Schießmeister soll eine Nachwuchsabteilung entstehen und das Fundament für die Zukunft unseres Vereinslebens bilden. 

An erster Stelle steht natürlich das Schießen mit dem Luftgewehr ab 12 Jahren. Schießspiele gehören, natürlich unter der Aufsicht von geschulten Schieß, – und Jugendleitern, zum wöchentlichen Training dazu. Dieses Training ist die Grundlage für die erfolgreiche Teilnahme der Jungschützen an den Wettkämpfen und Meisterschaften des Bezirkes Kempen, der Diözese Aachen und des Bundes. Unter fachkundiger Anleitung verbringen die Jungschützen ihre Trainingszeiten in unserem Bürgerhaus wo unsere eigene Schießanlage uneingeschränkt zur Verfügung steht .

Training jeden zzzzzz von xy bis xy Uhr

Neben dem Schieß-Training und den Wettkämpfen innerhalb des Bezirkes stehen gemeinsame Veranstaltungen auf dem Programm, welche ein fester Bestandteil der sinnvollen Freizeitgestaltung der Jungschützen werden soll (oder ist?). Es wird nie langweilig bei uns. Mit Kicker, Tischtennis, Dart uvm. kann man sich ebenfalls die Zeit vertreiben. Jugendfahrten zu den Diözensanjungschützen- oder Bundesjungschützentagen, sowie Vereinsfahrten in den Zoo und Freizeitparks oder zu Campingplätzen sind Bestandteil jeden Schützenjahres.

Unsere Ziele?
Den Schießsport mit Freude als verantwortungsvolles Hobby betreiben.
Im sportlichen Wettkampf Leistungsvermögen testen und beweisen.
Die Jugend unterstützen, begeistern, gewissenhaft anleiten und ihr ein Gefühl der Zugehörigkeit zum Verein zu geben.

Du interessierst Dich für den Schießsport, oder suchst einen Verein um Deinen Sport auszuüben?

Dann bist Du hier genau richtig - schau doch einfach mal rein, gerne auch zusammen mit deinen Eltern und vielleicht ist es ja zukünftig auch Dein Verein.

Förderer

Hoeckstra

 
hansen
 
hetges
 
Feldt  
 
schmidt