foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Brauchtum erhalten - Gemeinschaft pflegen - Neues gestalten


Saison abgesagt

Beschluss der Mannschaften Antonius verzichtet auf Wettkämpfe.

Zur Erklärung

Vorstandsmitteilung

Laut Versammlungsbeschluss, wurden alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Zur Erklärung

Karneval 2021 abgesagt

Karnevalssitzung 2021 abgesagt! Eventuell Karnevalsparty mit Musik und Tanz möglich.

Weiter

Da mache ich mit!

Sie identifizieren sich mit den Werten Glaube, Sitte, Heimat – Werden Sie Mitglied in einer starken Gemeinschaft.

Mitgliedsantrag

Während die Welt versinkt im Krieg,

ein Umstand, den ein jeder sieht,

feiern wir in unseren Stuben,

mit den Mädchen und den Buben,

eine fröhliche Weihnachtszeit,

denn das Unglück ist ja so weit.

Weihnachten, die Glocken klingen,

alle Menschen Lieder singen,

packen die Geschenke aus,

wenn das Christkind kommt ins Haus.

Die Augen strahlen in Heiliger Nacht,

während die Liebe tief in uns erwacht,

sollten wir Jene nicht vergessen, die heute

auf der Straße essen.

Heimatlose, ohne die Lieben,

ist ihnen wirklich nichts geblieben.

Drum haltet inne für einen Augenblick,

und würdigt Euer eigenes Glück.

Weihnachten ist eine Zeit, in der Menschen

Ihre Herzen für andere öffnen. Warum

brauchen wir überhaupt eine Zeit das Herz

zu öffnen?

Ist es nicht immer daran offen zu sein?

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2020.

Der Diözesanverband Aachen

Kurt Bongard
(Diözesanbundesmeister)

 

Partnerpool

 

Feldt     hansen     hetges     Hoeckstra

Cookies